Olivenernte und so weiter

Mittwoch, 14. Juni 2017

Wochenrückblick* KW 23



... aus der Sicht der Einen:

gemacht - Felgen bei Ebaykleinanzeigen eingestellt, wollte ich auch erst seit ca. einem Jahr machen..., und sie direkt am nächsten Tag verkauft - super!


gemacht 2 - mit der Schwester mit Pimm's über Raum und Zeit hinweg angestoßen

gefreut - über die kurze Woche, viel Zeit mit dem Mann


gekauft - eine blaue Sommertasche aus Canvas


gedacht - ich sollte echt Kinderphotographin werden


überlegt - ob ich es mal mit Audible versuche

gehört - Wanda zur Konzertvorbereitung

gekocht - Currywurst mit Currysauce 

gegessen -  weiterhin sehr viele Erdbeeren, Lachstartar, Paté und Käse


getrunken - Sommerpimm's mit Erdbeeren und Zitrone - nette Idee, aber muss nicht sein, ich bleibe bei klassisch

  
... aus der Sicht der Anderen:

gemacht - eine Woche Cornwall, Strand, Coastal Path, Fähre fahren, National Trust, Eisessen, Fish and Chips - schööööön!


gefreut  - über eine entspannte Woche, ohne die alltäglichen Pflichten und Themen


gelesen - erstaunlich viel, den zweiten Band von "Magnus Chase", so naja, ich musste auch nur, da ich den ersten BAnd gelesen habe und irgendwie will man ja dann doch wissen wie es weitergeht. "Geborgene Kindheit" von Susanne Mierau, nach "Geborgenen wachsen" der zweite Teil zum Thema bindungsorientiertes Familienleben, wie erwartet gut und informativ :-) und dann habe ich noch ein LEseexemplar geschafft, "Nachtlichter" von Amy Liptrot, autobiographisch, die Autorin stammt von den Orkneys und kehrt mit Anfang 30 mit einem Alkoholproblem dorthin zurück und rekapituliert ihr bisheriges Leben und findet sich wieder, tolltolltoll, wunderbar geschrieben, zwischendrin sehr traurig, ja schwermütig und dann wieder!

Vorgelesen habe ich den "Briefträger Maus" von Marianne Dubuc, da haben beide Spass dran, und dann ein paar alte Highlights von Axel Scheffler, immer noch alles toll!

gekocht -
gegrillt, wir haben das BBQ des Ferienhauses ausgiebig genutzt

gebacken - Pfannkuchen zum Frühstück

gegessen - Fish and Chips


getrunken - Wasser und Tee und Pimms (hier habe ich die klassische Variante noch mit Wassermelone gepimt, auch lecker)


*inspiriert von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen